Herkunft

Wer kennt sie nicht, die Haselbüsche? In allen gemäßigten Klimazonen der nördlichen Halbkugel unseres schönen Planeten sind sie zu finden. Sicher auch in Ihrer Umgebung. Es gibt zahlreiche Arten von Haselsträuchern, je nach Region. Auch Bäume gehören zu diesen mit den Birken verwandten Arten. Von diesen Bäumen stammen auch die im Handel verbreiteten Nüsse. 

Die Haselnuss, die ursprünglich aus dem Gebiet der heutigen Türkei stammen, ist getrennt geschlechtlich, d.h. Es gibt männliche und weibliche Blütenstände. Die männlichen Blüten hängen als kleine „Kätzchen an den Haseln. Der Wind verbreitet den Pollen, was bei vielen Menschen allergische Reaktionen auslöst. Da diese männlichen Blütenstände bereits im Herbst des Vorjahres gebildet werden, sind die Pollen, zum Leidwesen vieler Menschen, schon recht früh unterwegs.

, Haselnüsse – weit verbreitet, Vanilla & Spices Mexico
Haselnussstrauch im Piemont , Italien

Aus den weiblichen Blütenständen entwickeln sich zwei Blütenblätter in deren Mitte die Haselnuss wächst. Typisch für die Haselnüsse aus dem Piemont, Italien ist die sehr geschätzte Art “Trilobata” welche 3 Blütenblätter- Früchte entwickelt. Diese werden von ” Ferrero” ihren Schokoladen Leckereien verwendet. Die Früchte sehen ein wenig eiförmig aus, es gibt aber auch rund geformte Nüsse. Die Schale ist nicht sehr stabil und lässt sich recht gut knacken.

Haselnüsse kommen in sehr vielen, unterschiedlichen Varianten in unserer Nahrung vor. Bekanntester Vertreter ist die Tafel Schokolade. Dann fällt jedem diese bekannte Nuss-Nougat-Creme ein, deren Markennamen für alle dieser Cremes steht: Nutella. In Torten, Kuchen, Brot u.ä. sind Haselnüsse ebenso zu finden, wie in unterschiedlichen alkoholischen Getränken.

Etwa 85% der Produktion kommt aus einem Land: der Türkei. Diese Monokultur – Plantagen haben die gleichen Probleme, wie alle anderen Monokulturen. Sie sind anfällig für Krankheiten, was durch Einsatz der chemischen Keule bekämpft wird. Außerdem können schlechte Wetterlagen, wie Frost in der Blütezeit, die Erntemenge stark mindern. Um die großen Mengen Nüsse ernten zu können, arbeiten in der Türkei auch Kinder ab 10 Jahren mit. Die Ernte ist immer noch reine Handarbeit. Aus diesem Grund beziehen wir unsere Haselnüsse aus dem Piemont Italien direkt von einem Familienbetrieb. Wir bieten auch geröstetet BIO Haselnüsse aus dem Herzen des Piemont an, um die beste Qualität zu gewärleisten. Eine echte Delikatesse aus Italien.

Gesundheit:

Haselnüsse sind für den Menschen, es sei denn es liegt eine allergische Reaktion vor, gesund. Schon in grauer Vorzeit ernährten sich unsere Vorfahren über den Winter von Nüssen. Sie sind fett- und kalorienreich. Zur Zeit des römischen Reiches breiteten sich Haselnüsse von der Türkei aus über ganz Europa.

Inhaltsstoffe

Fett ~63%, davon über 40% der gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren Weiter sind viele B-Vitamine, Kalzium, Magnesium und Kalium sowie die Spurenelemente Kupfer und Zink in den Nüssen.Der Nährwert der Haselnüsse ist hoch (650 kcal/100g), und die Nüsse bewirken eine gute Sättigung. In Maßen genossen sind Haselnüsse eine sehr zu empfehlende Leckerei. Wissenschatliche Untersuchungen haben nachgewisen, dass Haselnüsse dazu beitragen Herz und Kreislaufkrankheiten vorzubeugen.

Menü schließen
×
×

Warenkorb